Film-AG

Wir sind ein Team aus Schülern der Mittelstufe, die Spaß am Filmen haben und sich dazu wöchentlich treffen, um ihr Hobby auszuüben. Dabei sammeln wir immer wieder neue Erfahrungen, sowohl im video-technischen als auch im journalistischen Bereich.

Angefangen hat es im Schuljahr 2012/13, als wir an einem Wettbewerb anlässlich des Eucharistischen Kongresses 2013 in Köln teilnahmen. Dazu haben wir die Geschichte der „Emmaus Brüder“ aus dem Lukas-Evangelium verfilmt und dabei ein Stück weit auch neu interpretiert.

Im Schuljahr darauf haben wir die Geschichte „Der Feuervogel“, die ein AG-Mitglied selbst geschrieben hat, als Vorlage genutzt, um in einer Projektwoche dazu einen gleichnamigen Fantasy-Film zu drehen.

Unser bislang längstes und umfangreichstes Projekt war „Von Weihbischof bis Popmusik – Das Schuljahr 2014/15 am Kardinal-Frings-Gymnasium“. Dazu haben wir ein Schuljahr lang viele verschiedene Veranstaltungen gefilmt und Interviews geführt. Herausgekommen ist ein Einblick in das Schulleben am KFG, welcher neben Impressionen von Ereignissen auch einige generelle Informationen über die Schule sowie interessante Interviews beinhaltet, unter anderem mit dem Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und mit Weihbischof Ansgar Puff. Nach der Premiere des Filmes  überbrachten wir ihnen den Film und erhielten begeisterte Rückmeldungen aus Köln, aus denen wir zitieren dürfen. Mehr dazu beim Film.

Seit dem Schuljahr 2015/16 drehen wir nun kleine Filme und Dokumentationen über Veranstaltungen und Projekte, die direkt oder indirekt etwas mit der Schule zu tun haben. Auch diese sind hier zu sehen oder werden es in Zukunft seien.

Durch großzügige finanzielle Unterstützung durch den Förderverein und weitere Sponsoren kann die Film-AG auf ein gut ausgestattetes technisches Equipment zurückgreifen, welches unter anderem aus einer Kamera, Computern zum Schneiden und einem Mikrofon samt Ton-Angel besteht.