"Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich noch heute ein Apfelbäumchen pflanzen...!"

EV_Patrozinizum2017_oekGD_Apfelbaum

Dieser, Martin Luther zugeschriebene Satz war im Jahr des Reformationsgedenkens Motto des ökumenischen Gottesdienstes zu unserem Patrozinium am 10. Juni. Bei strahlendem Sonnenschein feierten wir einen heiteren und musikalisch beschwingten Gottesdienst im Atrium unserer Schule. Im räumlichen Zentrum stand der mit gelben und violetten Schleifen geschmückte Apfelbaum der Sorte „Gravensteiner“. Als Zeichen unseres ökumenischen Miteinanders im KFG und als ermutigendes Hoffnungszeichen für unsere in vielen Regionen aus den Fugen geratene Erde pflanzten wir den Baum auf dem Unterstufenschulhof. Möge er gut anwachsen und allzeit viele Früchte tragen!