Schulfilmfest NRW 2017 mit Animationsfilm aus dem KFG

Am Dienstag, dem 11.7.17, fand im Cineplex in Hamm zum 4. Mal das landesweite Schulfimfest statt. Bei dem Festival stehen Filmproduktionen aus den Schulen in Nordrhein-Westfalen im Fokus. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr der Animationsfilm mit dem Titel „Die Geschichte des Hauses“ von Jordan S. und Gianluca S. aus der Klasse 7b nominiert und in festlichem Rahmen vor großem Publikum präsentiert wurde. Herzlichen Glückwunsch den beiden jungen Filmemachern!

Französisch-Kurse zu Besuch in Lüttich

FRANZ_LUETT_2017 (c) KFG

Am Montag, dem 10.7.17, besuchten die beiden Französisch-Kurse der EF und der Q1 mit ihren Lehrerinnen Frau Bermel und Frau Dr. Hommer das belgische Lüttich. Nach einer Führung zur mittelalterlichen Geschichte der Stadt – en français, bien sûr – blieb noch Zeit für eigene Erkundungen. Dabei erklommen die Schüler_innen die 374 Stufen der Montagne de Bueren, stärkten sich mit dem belgischen Nationalgericht frites und flanierten über die Uferpromenade entlang der Maas. Fazit: Französisch sprechen und verstehen in Realsituationen – funktioniert. Et Liège vaut bien un voyage: Lüttich ist durchaus eine Reise wert!

Anders streiten lernen

Am Freitag, dem 7.7.17, erhielten fünf frisch ausgebildete Streithelfer_innen ihre Urkunden. Seit Februar gibt es die neue AG für Fünftklässer am KFG: „Gemeinsam AG-ieren - im Streit Helfer sein“. Jeden Dienstag trafen sich die Kinder mit ihren Lehrerinnen Frau Holbe oder Frau Bruns, um „anders streiten“ zu erlernen. In Rollenspielen übten sie ein, wie sie als Streithelfer_innen die Kinder in ihrer Klasse beim Lösen kleinerer Konflikte unterstützen können. Wir gratulieren Henriette J., Lina S., Martin S., Marco B. und Marko B. herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer Aufgabe.

Chileaustausch 2017/18

AUSTAUSCH_2017_Chile

Die vier waren schon ganz aufregt, als sie beim letzten Treffen in Herrn Gilleßens Garten die letzten Fragen stellten, Infos austauschten und gemeinsam die Vorfreude auf das bevorstehende Abenteuer genossen. Wenige Tage später wurden sie offiziell von Dr. Hillen im Beisein der beiden Jahrgangsstufenleiterinnen verabschiedet.

Und nun sind sie in Santiago, der Hauptstadt Chiles, angekommen, wurden herzlich von den Gasteltern begrüßt und freudig geküsst und werden für die nächsten 2 Monaten das Leben in einer chilenischen Familie und im Colegio Alemán kennenlernen. Natürlich werden sie auch dieses so faszinierende "lange dünne Land am Ende der Welt" erforschen. Eine Tour in die Atacama-Wüste ist gebucht und in den chilenischen Winterferien im Juli (na klar: Südhalbkugel!) können sie sich 1 Autostunde entfernt im Skigebiet austoben.

Pünktlich zum neuen (deutschen) Schuljahr kehren sie zurück, voller tollen Erinnerungen an ein wunderbares Land mit liebenswerten Menschen und mit einem gigantisch gewachsenen Spanisch-Sprachschatz! Anfang 2018 werden dann ihre chilenischen Gastgeschwister zum "Gegenaustausch" nach Bonn und an unsere Schule kommen.

Willst Du mehr über den Austausch wissen, so schau mal auf http://gilliworld.de/austausch/

Workshop zur Bildverarbeitung im NW-Unterricht

BIO_2017_Bild_Foto_Startseite

Am 21.6.17 konnten die Schülerinnen und Schüler des Naturwissenschaften-Differenzierungskurses der Stufe 9 die Möglichkeiten unserer beiden Fluoreszenz-Mikroskope im Bereich der Bildverarbeitung erkunden. Unter fachkundiger Anleitung von Herrn Dr. Josten von ZEISS wurden aus Stapeln mikroskopischer Schnittbilder räumliche Darstellungen biologischer Strukturen erstellt. Dank der Leihgabe eines zweiten Fluoreszenz-Mikroskops konnten zwei Gruppen parallel arbeiten. So hatten alle Schülerinnen und Schüler des Kurses Gelegenheit, sich mit den Mikroskopen und der Auswertungssoftware vertraut zu machen. Eine detaillierte Beschreibung des Workshops mit weiteren Bildern und YouTube-Kurzfilmen findet sich auf der MINT-Seite. 

Ausgezeichnete Biologie-Abiturientinnen vom KFG

Fachbereiche_Bio_Abiturientinnen_Bild

Gleich drei Schülerinnen unserer Abiturientia 2017 wurden in diesem Jahr für ihre Leistungen im Fach Biologie geehrt. Pro Jahrgang wählen in NRW etwa 25000 Schüler_innen das Fach Biologie als schriftliches Abiturfach. Der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e. V.) vergibt alljährlich über seine Landesverbände den Karl-von-Frisch-Abiturientenpreis an eine Bestenauswahl unter den von den Schulen Vorgeschlagenen. Im Jahr 2017 hat der Landesverband NRW des VBIO seinen Preis landesweit an 51 Schüler_innen vergeben. Wir freuen uns, dass Victoria B., Lena H. und Katja S. dabei sind – herzliche Gratulation! Das KFG hat mit ihnen in den letzten Jahren insgesamt 14 Karl-von-Frisch-Preisträger_innen gestellt.

Sozialprojekt Armenien im Film

Armenien Logo für die Startseite (c) KFG

Die Film-AG am Kardinal-Frings-Gymnasium unterstützt engagiert unser Schulprojekt Armenien: Ein beeindruckender Film dokumentiert nicht nur die bundesweite Eröffnung der Renovabis-Pfingstaktion 2017, die im Mai am KFG ausgerichtet wurde. Er gibt darüber hinaus einen Einblick in die Arbeit unseres Partnerschaftsprojekts zur nachhaltigen Förderung von hilfsbedürftigen jungen Menschen in Armenien. Ein großes Dankeschön den jungen Filmemachern. Danke auch allen, die unser Projekt seit Jahren großzügig unterstützen – wir bleiben dran!

Armenienprojekt bei der Renovabis-Eröffnung

Projektreise 2016

Gold für KFG-Mädchen beim Tabu-Kicker-Turnier

2017_Juni_TABUcupSieg

Am Freitag, dem 9.6.17, richteten wie jedes Jahr die Stadtwerke Bonn zusammen mit Bonner Schulen das Tabu-Kicker-Turnier aus. Wenn Hunderte von Mädchen und Jungen in Bonn-Tannenbusch zum Kicken zusammenkommen, geht es vor allem um die Stärkung der Gemeinschaft unter den Schulen sowie innerhalb der beteiligten Klassen. Diejenigen, die nicht mitspielen, unterstützen ihre Teams engagiert und fair. Dabeisein ist also alles – aber gewinnen ist auch nicht schlecht: Das haben in diesem Jahr die KFG-Mädchen der Klasse 5d geschafft, ganz ohne Gegentor. Herzlichen Glückwunsch!

MINTmobil-Studientage am KFG

Schulprofil_MINT_ Workshop_Juni17_Bild1

Am 7. und 8.6.2017 nahm das KFG am Programm MINTmobil der Stiftung Wissen der Sparkasse KölnBonn teil. Im Rahmen des Projekts arbeiteten Bio-Kurse der Stufe 11 in Experimenten an neurobiologischen Themen. Auch ganz junge Forschende waren dabei: Die Kinder der Klasse 5b beschäftigten sich mit den fünf Sinnen und untersuchten, wie diese uns helfen - und wie sie uns täuschen. Die Studientage wurden durch Studierende vom Biozentrum der Universität Köln in Kooperation mit der Stiftung Wissen  geleitet.

Austauschreise nach Treviso / Italien

AUSTAUSCH-Treviso-2017

Vom 27.5. - 3.6.17 waren 20 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 des KFG bei Gastfamilien in Treviso / Italien eingeladen. Man kannte sich bereits gut - waren doch die italienischen Austauschpartner_innen erst vier Wochen zuvor in Bonn zu Besuch gewesen. Wie für die letztjährige Gruppe standen auch in diesem Jahr neben der Besichtigung von Treviso selbst und einem Empfang bei der dortigen Bürgermeisterin Tagesausflüge nach Padua und Venedig auf dem Programm. Daneben gab es vielerlei Gelegenheiten, am Wochenende italienisches Familienleben kennenzulernen oder einen ganzen Tag an den Stränden der nahe gelegenen Adria zu verbringen.

Klasse 5c siegreich beim Paper Angels Wettbewerb

PaperAngels_Bild2

Am Mittwoch, dem 31.5.17, wurde die Klasse 5c im Post Tower für ihr besonderes Engagement in Sachen Umwelt ausgezeichnet. Die Schüler_innen hatten beim Paper Angels Wettbewerb der Stadt Bonn ihr Wissen rund um das Thema Recyclingpapier unter Beweis gestellt und gewonnen. Es hatten insgesamt 24 fünfte Klassen aus Bonn teilgenommen, von denen sechs ausgezeichnet wurden. Einige Kinder durften im Namen ihrer engagierten Klasse 150 Euro für die Klassenkasse und die Ehrung entgegen nehmen. Ihr neu gewonnenes Wissen präsentierten sie gekonnt in Form eines kleinen Theaterstücks. Wir schließen uns den Gratulationen an!

KFG-Bilis zu Gast am Nullmeridian

Bili-Fahrt_Startseite_Bild2

Vom 10.-14.5.17 waren unsere „Bilis“ aus dem bilingualen Sachfachunterricht in England unterwegs. Die Schülerinnen und Schüler aus Klasse 9 und Jahrgangsstufe 10 besuchten Dover Castle, Canterbury Cathedral und die White Cliffs am Beachy Head. Abschließendes Highlight: der Aufenthalt in London. Auf dem Erinnerungsfoto grüßt die Gruppe vom Nullmeridian in Greenwich. Wie in jedem Jahr waren die Jugendlichen im Küstenort Bexhill-on-Sea bei englischen Gastfamilien untergebracht. O-Ton einer Gastfamilie: „Can we keep them? They are just lovely.“

Streitschlichtung am KFG erhält Verstärkung

Schulprofil.soz.Engagement_Konfliktm._Bild7

Am Freitag, dem 12.5.17, bekamen 22 Schüler_innen aus der Jahrgangsstufe 8 von der Schulleitung ihre Urkunden als Streitschlichter_innen. Dies war die größte Gruppe, die je am KFG nach dem Bensberger Mediationsmodell ausgebildet wurde. 30 Stunden ihrer Freizeit hatten die Jugendlichen in diese Ausbildung investiert, die von Frau Holbe und Frau Bruns geleitet wurde. Die neuen Mediator_innen haben nun die Aufgabe, ihre Mitschüler_innen beim Lösen von Konflikten zu unterstützen. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg bei diesem wichtigen Dienst!

Büchergutscheine verleiten zum Lesen

Fachbereich_ Deutsch_ Tagd.Buch_Bild6

Am Donnerstag, dem 11.5.17, besuchte die Klasse 5d die Buchhandlung Bücher Bartz in Beuel. Wie wird aus einer Idee eigentlich ein Buch? Wie kommen Bücher in die Buchhandlung? Und: Was passiert mit Büchern, die nicht verkauft werden? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich die Kinder bei ihrer Exkursion in die Welt der Bücher. Nicht zuletzt lösten sie auch ihre Büchergutscheine ein, die sie bei der Gutschein-Aktion zum Welttag des Buches erhalten hatten. Viel Spaß beim Lesen!

 

Life back Home - junge Syrer berichten am KFG

KATH_LIFE BACK HOME_Bild1

Das Projekt Life back Home will in Schulen entwicklungspolitische und antirassistische Bildungsarbeit leisten und junge Menschen für die Themen Flucht und Migration sensibilisieren. Am Mittwoch, dem 26.4.17, besuchten zwei geflüchtete junge Männer aus Syrien das KFG, um im Rahmen des Projekts über ihr Leben in Syrien vor dem Krieg, ihre gefährliche Flucht und ihr Ankommen in Deutschland zu berichten. Selbst erst 23 und 26 Jahre alt beeindruckten und bewegten sie die Jugendlichen der Stufe 10 durch ihr authentisches und offenes Auftreten, ihre bereits sehr guten Deutschkenntnisse und ihren Lebensmut.

KFG siegreich bei den Stadtmeisterschaften im Fußball

Schulleben_ Arbeitsgemeinschaften_Fussball_Bild1

Am Donnerstag, dem 6.4.17, gewann die Schulmannschaft des Kardinal-Frings-Gymnasiums im Beueler Stadion die Stadtmeisterschaften im Fußball der B-Junioren. Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Fußballern und ihrem Trainer!

Austauschprogramm Treviso-Bonn

Italienaustausch_Bild1

Vom 23.-28.4.17 besucht eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus Treviso das Kardinal-Frings-Gymnasium. Die Jugendlichen kommen aus dem Liceo Linguistico des Collegio Pio X, wo KFG-Schüler_innen im vergangenen Jahr so freundlich empfangen worden waren. Nun also sind die italienischen Jugendlichen zu Gast bei Schüler_innen unserer Jahrgangsstufe 10. Nach einem Empfang im Alten Rathaus, einer Stadtralley zur Erkundung von Bonn und einem Ausflug nach Köln stehen noch Aachen und der Neandertaler höchstpersönlich sowie eine Schiffstour nach Königswinter auf dem Programm. Wir wünschen unseren Gästen aus Italien eine gute Zeit!

Austauschprogramm Madrid-Bonn

Spanienaustausch 2017 (c) KFG

In der letzten Aprilwoche besuchten Schüler_innen der Jahrgangsstufe 10 des KFG unsere Partnerschule CEU Sanchinarro in Madrid. Nach dieser erlebnisreichen Woche in Spanien erwarten wir für die erste Maiwoche den Gegenbesuch der spanischen Schüler_innen. Auf dem Programm stehen dann neben den Hospitationen im Unterricht eine Stadtralley durch Bonn und ein Schiffsausflug nach Königswinter mit Besuch im Siebengebirgsmuseum samt Wanderung zum Drachenfels. Auch dem Haus der Geschichte wird die Gruppe einen Besuch abstatten. In ihrer Freizeit werden unsere Gäste Gelegenheit haben, mit ihren Gastfamilien Land und Leute zu entdecken. Herzlich Willkommen am Rhein!

"Rheinpiraten" geehrt

Rheinpiraten_Ehrung_Bild1

Am Donnerstag, dem 6.4.17, erhielt die Klasse 8d im Rahmen der Jugendaktion „Die Plastikpiraten - Das Meer beginnt hier!“ eine durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgestellte Urkunde. Der Schulleiter dankte den „Rheinpiraten“ - so der selbst gewählte Name der Klasse - für das Engagement, das sie bei der Citizen-Science-Aktion zum Thema Meere und Ozeane im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016/17 gezeigt habe. Erfolgreich führten die Jugendlichen Untersuchungen am Rhein durch und leisten mit den Ergebnissen ihren Beitrag zu einer wissenschaftlichen Studie über die Verbreitung von Plastikmüll in und an Flüssen in Deutschland.Bitte bearbeiten Sie diesen Inhalts-Abschnitt.

KFG schnellste Bonner Schule beim Schulmarathon 2017

SPORT-März-2017-BonnMarathon_klein (c) KFG

Am Sonntag, dem 2.4.17, purzelten beim Schulmarathon des Deutsche Post Marathon Bonn mit erstmals über 300 Meldungen und Bestzeiten die Rekorde. Auch das KFG hatte mit fünf Staffeln so viele Schülerinnen und Schüler wie noch nie am Start. Trotz Ausfällen im Vorfeld und einiger gesundheitlicher Probleme im Rennen selbst kann sich das vorläufige Endergebnis sehen lassen: KFG schnellste Bonner Schule, drei Staffeln in ihrer Wertungsklasse unter den besten sieben, eine Schulstaffel auf dem 3. Platz. Ganz herzlichen Glückwunsch!Bitte bearbeiten Sie diesen Inhalts-Abschnitt.

Soirée der Fremdsprachen

FACH-Fremdsprachen-Abend-Soiree

Am Donnerstag, dem 30.3., bitten wir einmal mehr zu unserer Fremdsprachensoirée. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend mit Theaterstücken, Aktionen, Präsentationen und Liedern aus den Fremdsprachen, die am KFG gelernt und gepflegt werden. Herzliche Einladung an Eltern, Schüler_innen und Kolleg_innen! Die Vorführungen beginnen um 19:00 Uhr in Raum O1/2.

Spannender Unterricht im DLR_School_Lab

PHYSIK-DLR-SCHOOL-LAB-2017 (c) KFG

Am 22./23.3.17 besuchten die Physikkurse der Stufe 10 mit Herrn Schröder das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln. Dort erhielten die Schüler_innen zunächst umfassende Informationen über Kometen und Menschen im Weltraum. Darauf konnten sie wissenschaftliche Versuche aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik verfolgen oder sogar selbst durchführen. Beispielsweise befassten sie sich mit Experimenten zur Lärmkontrolle und einer neu entwickelten Kometensimulation. Zudem erhielten sie Einblick in das weltweit einzigartige Astronauten-Zentrum des DLR, in dem Astronauten sich intensiv auf die körperliche und technische Herausforderung des Arbeitens unter Schwerelosigkeit auf der Raumstation ISS vorbereiten. Ein großes Dankeschön an das DLR_ School_Lab!

Sozialprojekt Armenien - Spendenergebnis 2016

Armenienpr._logo

Nach Eingang der letzten Spendengelder vom Minimarathon 2016  freuen wir uns, dass nun insgesamt 15 305,- Euro für unser Armenienprojekt zur Verfügung stehen. Allen, die durch ihre Unterstützung zu diesem tollen Gesamtergebnis beigetragen haben, sei herzlich gedankt! Unsere Hilfe kommt an: Beispielsweise wurden für die gemäß Projektziel 2016 erfolgreich beendete Dachsanierung der Dorfschule in Karabert bereits 9935,- Euro an die Caritas Armenien überwiesen. Drei aktuelle Kurzfilme (großes Dankeschön an Lukas E., Teilnehmer an der Projektreise 2016) informieren auf der Seite des Armenienprojekts detailliert über Land, Leute und Spendenziele.

Bonn Picobello - das KFG packt mit an

AG UMWELT Piccobello März 2017

Auf Initiative der Umwelt-AG hat unsere Schule erstmals am städtischen Aktionstag "Bonn Picobello" teilgenommen. Am Freitag, dem 17.3., haben Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen einen ganz praktischen Beitrag zum Umweltschutz geleistet und die Parkanlagen bis zum Rheinufer unterhalb unserer Schule gesäubert. Am Ende waren sich alle einig: Das hat sich gelohnt, nächstes Jahr wieder!

Neue Konfliktlotsen im Bus

Kardinal-Frings-Konfliktlotsen März 2017 (c) KFG

Am 10.3.17 erhielten unsere neuen „Konfliktlotsen“ Eduarda B., Jan-Niklas D., Leonidas K., Paul-Justus B., Sophie N., Niclas A., Lia G. und Melanie M. aus der Hand der Schulleitung ihre Urkunden sowie einen „Konfliktlotsen-Ausweis“. Zum dritten Mal in Folge hatten Streitschlichter_innen vom KFG das Angebot wahrgenommen, sich von den Stadtwerken Bonn zu „Konfliktlotsen im Bus“ ausbilden zu lassen. Die Schüler_innen wurden von einem spezialisierten Trainer auf ihre Aufgaben in der Schulbusbegleitung vorbereitet. Sie verstehen sich als Ansprechpartner_innen für ihre Mitschüler_innen mit dem Ziel, die Schulwegsicherheit zu erhöhen.

Wir wünschen viel Erfolg bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe und gratulieren herzlich!

Känguruwettbewerb für mathematischen Nachwuchs

Kängurunachmittag17_Bild1

Am Donnerstag, dem 16.3.17, fand am KFG wie jedes Jahr der Känguruwettbewerb statt. Mathematikbegeisterte Schüler_innen saßen über kniffligen Aufgaben und suchten konzentriert nach eleganten Lösungen. Schon am Freitag zuvor hatten zahlreiche Kinder an einem „Kängurunachmittag“ freiwillig die Gelegenheit genutzt, sich unterschiedliche Lösungsstrategien anzueignen. Offensichtlich kann Mathematik Spaß machen!

Umwelt-AG spendet an MISEREOR

AG-UMWELT-Spende-3-17_KLEIN

Die Umwelt-AG freut sich, 120 Euro Flaschenpfand an MISEREOR überweisen zu können. Wasser, Cola, Apfelschorle - für unsere Schüler normal und häufig genug Wegwerfprodukt, wenn halbvolle Flaschen in der Pfandbox landen - für viele Menschen in Ostafrika unerreichbare Güter. Mehr als 4,9 Millionen Menschen hungern derzeit im Süd-Sudan. Die Erlöse aus der Pfandbox sollen helfen, die Not zu lindern.

Legamus Latine 2017 - Erfolg für die Vorleser vom KFG

LATEIN-Legamus 2017. Foto

Am Mittwoch, dem 8.3.17, fehlten Jost G., Daniel S. und Joachim Z. in ihrer Klasse 5a. Sie vertraten, von ihrer Lehrerin Frau Klimek bestens vorbereitet, das KFG beim lateinischen Vorlese-Wettbewerb Legamus Latine der Erzbischöflichen Schulen. Wie jedes Jahr öffnete die Ursulinenschule in Köln dafür gastfreundlich ihre Türen. Die jungen Lateinschüler entführten das Publikum - natürlich auf Lateinisch - in ein englisches Schloss, dessen Hausherr wegen eines römischen Geistes nicht mehr schlafen kann. Mit ihrem gekonnten Vortrag erlangten sie einen zweiten Platz. Wir gratulieren ihnen und ihrer Lehrerin ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

KFG brachte Grundschulkinder auf den MINT-Geschmack

MINT-Grundschultag-2017

Am Freitag, dem 3.3.17, nutzten junge Schüler_innen von acht Grundschulen in unserer Umgebung die Gelegenheit, sich auf den MINT-Geschmack bringen zu lassen. Das N steht bekanntlich für „Naturwissenschaften“. Die jungen Forscher_innen experimentierten am KFG unter sachkundiger Anleitung und gewannen so einen Einblick in die Arbeitsweise der Naturwissenschaften Chemie, Physik und Biologie. Kompetente Oberstufenschüler_innen standen ihnen in Workshops zu zahlreichen Themen zur Seite. Gespanntes Interesse und leuchtende Kinderaugen waren die Belohnung. Ganz herzlichen Dank den beteiligten Kolleg_innen und Schüler_innen, die mit großem Einsatz das erfolgreiche Projekt möglich gemacht haben!

Ausbildungsfahrt der Streitschlichter nach Windeck 2017

Streitschlichterfahrt 1-2017 (c) KFG

Die bisher größte Ausbildungsgruppe der KFS (Kardinal-Frings-Streitschlichtung), bestehend aus 22 Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe, verbrachte am Wochenende vom 27. bis zum 28. Januar 2017 zwei intensive Arbeitstage gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Fr. Holbe und Fr. Bruns im winterlichen Windeck. Dabei standen den zukünftigen Streitschlichtern fünf mitgereiste „Aktive“ mit Rat und Tat zur Seite. Neben verschiedenen Rollenspielen gab es einen „sozialen“ Spiele-Abend sowie Schneeballschlachten und Energizer in verschneiter Landschaft.

KFG kooperiert mit Fachdidaktik Biologie

Fachbereiche_Bio_LogoFD_Bild1

Das KFG hat eine weitere Schulkooperation etabliert. Wir kooperieren seit dem 24.1. mit der Fachdidaktik Biologie/Universität zu Köln, Department für Biologie! Das bedeutet, dass wir künftig einmal im Jahr 1-2 Klassen (Jahrgangsstufe 5-8) an einen außerschulischen Lernort/ Kooperationspartner schicken können. Dort würde die Klasse einen besonderen naturwissenschaftlichen Workshop, den Studenten vorbereitet haben, absolvieren. Auch können unsere Schüler/innen an dem MINT-Feriencamp Osterferien 2017 der Stiftung Wissen, mit der die Fachdidaktik Biologie zusammenarbeitet, teilnehmen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Neues Highlight am KFG

Fachbereiche_Bio_FM

Seit dem 12.1. verfügt das KFG über ein zweites Fluoreszenzmikroskop. Das Mikroskop des Typs Axiovert 200M ergänzt unser bereits vorhandenes Axioskop 2 mot. Wie bereits beim ersten Mikroskop werden wir das Gerät von einem Spender zunächst 1 Jahr lang als Leihgabe erhalten. Wir sind zuversichtlich, unsere Arbeit mit dem neuen Mikroskop so fundiert dokumentieren zu können, dass auch das Axiovert 200M am KFG als Dauerleihgabe verbleiben kann. Wir freuen uns, die Faszination Mikroskopie unseren Schülern mit einem für Schulen einzigartigen Mikroskop nahe bringen zu können!

KlimaTeens am KFG

KlimaTeens - Jan 2017 (c) KFG

Am Montag, dem 16.1.17, wurde in den Klassen 9b und 8d das neue Projekt KlimaTeens der EnergieAgentur.NRW vorgestellt. Ausgehend von der Allgegenwart diverser Kunststoffe in unserem Alltag erhielten die Schüler_innen in einer 90-minütigen Unterrichtseinheit zu den Themen Energie und Kunststoff durch Experimente Zugang zu der Problematik des Klima- und Umweltschutzes. Das Ziel des Projekts: junge Menschen dafür zu sensibilisieren, über unsere zukünftige Versorgung mit Rohstoffen kompetent und kritisch nachzudenken.