Girls'Day / Boys'Day

Am 27. April 2017 ist wieder Girls‘Day und Boys‘Day – ein Zukunftstag extra für Mädchen und Jungen!

 

Am Girls‘Day haben Mädchen die Gelegenheit, neue Berufe kennenzulernen und die eigenen Fähigkeiten zu testen. Immer noch gibt es Berufe, in denen weniger Frauen arbeiten. Oft sind dies Berufe, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten. An diesem Tag stehen Mädchen ab der fünften bis zur neunten Klasse viele Türen in den Bereichen Technik und Naturwissenschaft, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk offen. Über den Girls’Day Radar können Ihre Schülerinnen Angebote in der Nähe finde und eigenständig den Kontakt suchen. Zudem werden auch zahlreiche Workshops im MINT-Bereich angeboten Es lohnt sich also, aktiv auf die Suche zugehen.

Parallel zum Girls‘Day findet der Boys‘ Day für Schüler der Klassen 5 bis 9 statt. An diesem Tag haben auch Jungen die Gelegenheit, einmal aktiv über ihre berufliche Zukunft nachzudenken, verschiedene vermeintlich jungenuntypische Berufe kennenzulernen und an Workshops teilzunehmen, um Stärken und Talente zu erfahren. Berufsgruppen, wie Erzieher, Krankenpfleger, Rechtsanwalt- oder Notarfachangestellte sowie interessante Studienfächer wie Psychologie, Gesundheitswissenschaften oder Innenarchitektur können entdeckt werden. Mit Hilfe des Boys‘ Day Radar  können sich Ihre Söhne auch auf die Suche passenden Angeboten machen und hier eigenständig den Kontakt suchen.