Internationale JuniorScienceOlympiade - Forschertage 2016

CHEMIE-2016-Wettbewerbe-IJSO

Justus H. aus der 7b hat zum zweiten Mal in Folge erfolgreich an den beiden ersten Runden der bundesweit durchgeführten 13. Internationalen JuniorScienceOlympiade 2016 teilgenommen. In der ersten Runde beschäftigte sich Justus mit theoretischen und experimentellen Aufgaben rund um das Thema „Milch- echt kuhl“ und erstellte eine 13-seitige Dokumentation, die zweite Runde bestand aus einem naturwissenschaftlichen Quiz. Für seine beeindruckenden Leistungen wurde er von Dr. Hillen durch Überreichung einer Urkunde ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Auch dieses Jahr habe ich bei der Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO) 2016 teil  genommen , bei der ich Zuhause Experimente mit Milch durchgeführt und meine Beobachtungen notiert habe. Durch Experimente habe ich vieles über die Milch gelernt. So habe ich einiges über die Produktion und Haltbarkeitsmachung der Milch erfahren und schließlich bemerkt, dass in einer Alltagsmilch viel mehr chemische Phänomene drin stecken als ich vermutet habe.  Zum Beispiel habe ich festgestellt, dass Milch eine Öl in Wasser Emulsion ist, die zum Beispiel das Absetzen des Rahms von der Milch erklärt. Ebenfalls weiß ich nun, dass Milch eine höhere Dichte als Wasser hat, obwohl sie als Emulsion Fett enthält, das eigentlich eine niedrigere Dichte als Wasser hat. Durch eine eigene Versuchsreihe habe ich außerdem festgestellt, wie man mit einem Milchschäumer den perfekten Milchschaum herstellt und erfahren wie die Aufteilung zwischen den Schichten der Zutaten eines Latte machiatto zustande kommt. Dies ist mir alles besonders im Gedächtnis geblieben.

In der 2. Runde habe ich ein paar knifflige und interessante Fragen über alle Naturwissenschaften gelöst. Auch wenn ich nicht alles wusste, kann ich sagen, dass ich viel Neues gelernt habe.

Justus H., Klasse 7b